Cancer Rate

Krebs beim Hund – eine Epidemie

Krebs ist bei vielen Rassehunden ein großes Problem. Krebsraten von 20% bis 30% werden als „normal“ angesehen, da sie im Verhältnis zu den 50% und 60% bestimmter Rassen wesentlich geringer ausfallen (Golden Retriever z.B. haben in den USA Krebsraten von ca. 60%). In den USA werden jährlich ca. 6 Millionen Hunde mit Krebs diagnostiziert, und […]

Mehr...
pixabay dog-430235_1280

Beste Therapie für beste Freunde

Ich möchte Ihnen von der besonderen Arbeit der gemeinnützigen Organisation KetoPet Sancturary in USA, Austin / Texas, berichten (http://www.KetoPetsanctuary.com). Es handelt sich dabei nicht um eine typische Tierschutzeinrichtung. KetoPet rettet Hunde mit unheilbarem Krebs aus Tierheimen – Hunde, die von ihren Besitzern verlassen und zum Sterben dorthin gebracht wurden. Die Behandlung bei KetoPet ist keine […]

Mehr...
heute Sardinen

7 gute Gründe, warum Sie Sardinen füttern sollten

Dieser kleine Salzwasserfisch ist vollgepackt mit Omega-3 Fettsäuren, Vitamin D und Vitamin B12. Grundsätzlich hat Fisch ein gutes Verhältnis von Kalzium, Phosphor und Natrium und liefert natürliches Jod. Hier die wichtigsten Gründe, warum Sardinen so gesund sind. Wertvolle Proteine Karnivore wie Hunde und Katzen brauchen u.a. Protein für die Muskeln und das Gewebe, für die […]

Mehr...
skaliert Goldpaste

Die erstaunlichen Fähigkeiten von Kurkuma (curcuma longa, Gelbwurz)

Kennen Sie Kurkuma, das gelbe Pulver, Bestandteil des Currypulvers, das in Indien seit tausenden von Jahren eingesetzt wird? Genauer gesagt geht es um das Kurkumin, das aber nur zu ca. 3% im Kurkuma enthalten ist. Und genau um diesen Bestandteil geht es hier. Kurkumin hat ein ganz besonderes, umfassendes Wirkungsspektrum: Hochwirksames Antioxidant Wirkt anti-entzündlich, antibiotisch und antiviral Reduziert […]

Mehr...
Skaliert Fotolia_37202640_S - Copy

Ist Knoblauch giftig oder gesund?

Knoblauch (Allium sativum) wird seit tausenden von Jahren in der Medizin und Volksheilkunde eingesetzt. Hippocrates empfahl Knoblauch bei Infektionen, Krebs und Verdauungsproblemen, und auch die alten Römer gaben Knoblauch bei einer Vielzahl von Beschwerden, von Erkältung bis zu Epilepsie und Krebs.

Mehr...