Jedes Lebewesen hat ein Recht auf artgerechte, gesunde Nahrung

Meine neuesten Blogbeiträge:

skaliert Fotolia_48664141_S - Copy

Die „Seuche“ Übergewicht Teil 3 – Das Wunderfutter

Wie bereits in den vorhergehenden Blogs zu Übergewicht erläutert, ist Fettleibigkeit heute das häufigste Gesundheitsproblem bei Haustieren. Auf der Suche nach neuen Ansätzen zur Gewichtskontrolle (und selbstverständlich geht es um Ansätze, die sich vermarkten lassen), haben einige Futterhersteller sich mit den Auswirkungen des Streckens von Kalorien beschäftigt. Ein Beispiel ist die Erhöhung des Anteils von […]

Mehr...
Schema Übergewicht

Die „Seuche“ Übergewicht Teil 2

Im letzten Beitrag über die ‚Seuche‘ Übergewicht haben wir den negativen Einfluss von zu viel Kohlenhydraten beleuchtet. Heute geht es um das Thema Wahrnehmung durch den Besitzer. Studien bestätigen, was jeder täglich bei verschiedensten Hundebegegnungen feststellen kann: Hundehalter schätzen das Gewicht und die körperliche Verfassung ihrer Lieblinge völlig falsch ein. Sogar wenn Ihnen klar gemacht wird, welche Kriterien […]

Mehr...
skaliert Fotolia_44962590_S

Die „Seuche“ Übergewicht Teil 1

Betrachtet man verschiedene Statistiken zum Thema Übergewicht (Adipositas) bei Haustieren,  kann man von einer erschreckenden Größenordnung von ca.  50% ausgehen*, mit stark steigender Tendenz. Übergewicht ist verbunden mit vielen gesundheitlichen Problemen, die die Lebensqualität und die Lebenslänge Ihres Tieres verrringern, wie z.B. Diabetes, andere endokrine (= auf das Hormonsystem bezogene) Erkrankungen und Stoffwechselprobleme, Arthritis etc. […]

Mehr...
skaliert Fotolia_71145309_XS

Abwechslung ist wichtig

Einseitigkeit macht krank Das erste und wichtigste Prinzip einer gesunden Ernährung basiert auf Abwechslung. Kaum zu glauben, dass viele Haustiere immer dasselbe essen – tagein, tagaus, die meiste Zeit ihres Lebens. Oder kann man den Futterherstellern glauben, dass eine einzige Futterzusammenstellung alle Bedarfe von Hunden und Katzen deckt? Würden wir das glauben, wenn wir genauso essen würden? Haustiere […]

Mehr...
skaliert Omega3 Kokosöl Gehirn

Futter für das Gehirn!

Füttern Sie bereits Omega-3 Öl? Das ist prima – Sie können die hervorragende Wirkung aber noch steigern, indem Sie zusätzlich regelmäßig Kokosöl geben! Die mittelkettigen Fettsäuren (Medium-chain-Triglyceride, Abkürzung MCTs) im Kokosöl werden von der Leber in Ketone umgewandelt, die über das Blut das Gehirn mit Energie versorgen. Außerdem helfen die MCTs dem Körper, essentielle Omega-3 Fettsäuren effizienter […]

Mehr...
skaliert winterberg 06-5

Fett ist nicht das Problem!

Fett hat einen schlechten Ruf bei der Ernährung im Humanbereich, aber bei Hund und Katze kann es in der richtigen Menge und Qualität einen immens positiven Einfluss auf Gesundheit und Ausdauer haben. Ernährungsdogma Fett Ein Artikel aus dem Time Magazin über Amerikas ‚Krieg gegen Fett‘ ist sehr lehrreich in Bezug auf menschliche Ernährung und die […]

Mehr...
skaliert Fotolia_13618183_XS

Eine Reise durch den Darm

Heute möchte ich Sie zu einer kleinen Reise durch den Verdauungstrakt zweier sehr unterschiedlicher Gattungen einladen – den der Pflanzenfresser und den der Karnivoren. Sie werden erleben, dass die Natur (im Gegensatz zu Fertigfutterherstellern) davon ausgeht, dass Frischfutter der richtige Weg ist.

Mehr...
skaliert Fotolia_13776785_XS

Sollte man Leinöl (Leinsamenöl) füttern?

Was ist Leinöl? Leinöl ist ein Pflanzenöl, welches aus Leinsamen, den reifen Samen von Flachs, gewonnen wird.  Die getrockneten Leinsamen werden zu Mehl gewalzt, mit heißem Wasser vermengt und in einer Knetmaschine zu einer festen Masse gerührt, welche dann geröstet wird. Anschließend wird das Öl in einer hydraulischen Presse von den Feststoffen separiert. Aus vier Kilogramm Leinsamen kann ein […]

Mehr...