Grass

Warum isst mein Hund Gras?

Hundehalter fragen sich oft, warum ihr Hund Gras isst. Exzessives Grasessen kann ein Anzeichen von Verdauungsproblemen oder anderen Erkrankungen sein, aber in den meisten Fällen ist das Tier nicht akut krank. Gras hat einige positive Gesundheitseffekte, und die Hunde wissen dies instinktiv. Einige Autoren weisen darauf hin, dass Gras dazu dient, den Darmtrakt von Parasiten zu […]

Mehr...
Beautiful cat eating fresh meat

Zahnpflege bei der Katze leicht gemacht

Zahn‐ und Zahnfleischerkrankungen bei der Katze kommen sehr häufig vor. Zahnbehandlungen sind teuer und erfordern auch leider eine Sedierung. Dabei gibt es eine einfache, gesunde und preiswerte Maßnahme zur Vorbeugung: Das Abnagen von rohen Hühnerhälsen ist eine wirksame und sichere Methode, damit Ihre Katze keinen Zahnstein bekommt. Das Zerkleinern und Kauen massiert nicht nur die Zähne, sondern auch […]

Mehr...
Getreide nein

Die unsichtbaren Killer: Mykotoxine

Mykotoxine sind sekundäre Stoffwechselprodukte von Schimmelpilzen, die in Lebens- und Futtermitteln vorkommen können. Mykotoxine können bei Mensch und Tier bereits in geringsten Konzentrationen akute oder chronisch toxische Wirkungen zeigen. Laut Schätzungen der UN Food and Agriculture Organization (FAO)  sind 25% der weltweiten Getreidemengen, und der daraus hergestellten Grundnahrungsmittel, mit Mykotoxinen belastet! „Mykotoxikosen, die Bezeichnung für durch Mykotoxine […]

Mehr...
Dog Digestive System - Canis Lupus Familiaris Anatomy - isolated

Der Magendrehung natürlich vorbeugen

Wussten Sie, dass Hunde, die Fertigfutter bekommen, häufiger Magendrehungen (torsio ventriculi) erleiden als Hunde, die gekochtes oder rohes Futter bekommen? Wenn Sie Ihr Tier frisch füttern, tun Sie also bereits eine ganze Menge zur Vorbeugung. Hier noch weitere, ganz natürliche, vorbeugende Maßnahmen und Tipps, damit es nicht zu dieser lebensbedrohlichen Notfallsituation kommt. Was ist Magendrehung? Bei […]

Mehr...
skaliert Goldpaste

Die erstaunlichen Fähigkeiten von Kurkuma (curcuma longa, Gelbwurz)

Kennen Sie Kurkuma, das gelbe Pulver, Bestandteil des Currypulvers, das in Indien seit tausenden von Jahren eingesetzt wird? Genauer gesagt geht es um das Kurkumin, das aber nur zu ca. 3% im Kurkuma enthalten ist. Und genau um diesen Bestandteil geht es hier. Kurkumin hat ein ganz besonderes, umfassendes Wirkungsspektrum: Hochwirksames Antioxidant Wirkt anti-entzündlich, antibiotisch und antiviral Reduziert […]

Mehr...
Verbot Grüner Tee

Grüner Tee – Vorsicht!

Gut gemeint, aber schädlich? Es liegt in der Natur der Hunde als Karnivor und Aasfresser, dass sie schnell mal etwas von Wegesrand aufnehmen, was nicht gerade frisch und appetitlich ist. Das führt manchmal zu einer natürlichen Reinigung (=Durchfall), unangenehmer Weise oft mitten in der Nacht, denn der Körper will loswerden, was Beschwerden macht. Man könnte nun […]

Mehr...