shutterstock_101949163

Die 5 Erfolgsfaktoren einer Ausschlussdiät

Immer mehr Hunde und Katzen reagieren empfindlich auf bestimmte Nahrungsmittelbestandteile oder Zusätze von kommerziellem Hundefutter. Wenn sich Störungen im Gastrointestinaltrakt oder Symptome an Haut und Fell wie z.B. Juckreiz oder Absonderungen aus den Ohren zeigen, besteht meist der Verdacht einer Futtermittelallergie oder -unverträglichkeit. Oft ist das Problem einer Unverträglichkeit schon dadurch gelöst, dass das Tier auf frisches Futter (BARF-Nahrung) umgestellt wird, denn vielleicht verträgt […]

Mehr...